Der Berufseinstieg ist ein wichtiger Schritt nach dem Studium und bringt viele Herausforderungen mit sich mit. Oft stellt er die Weichen für die weitere berufliche Zukunft. Doch auch nach einem abgeschlossenen Studium ist es für Absolvent:innen nicht unbedingt klar, wohin sie sich beruflich entwickeln wollen. Die Möglichkeiten der modernen Arbeitswelt und auch in der IT-Branche sind vielfältig. Trainee Programme können Berufseinsteigenden dabei helfen, sich zu orientieren – und manchen Bewerbenden sogar die Tür in die IT öffnen.

Was ist ein Trainee Programm?

Ein Trainee Programm ist eine praktische Ausbildung nach dem Hochschulabschluss. Berufseinsteigenden werden die wichtigsten Kenntnisse und Kompetenzen für den Karrierestart vermittelt und ein Start ins berufliche Leben ermöglicht. Trainees profitieren in einem guten Programm von einer gründlichen und intensiven Einarbeitung durch erfahrene Kollegen, sowie von einer enge Betreuung, z.B. in Form eines Mentorings. Das kommt vielen Berufseinsteigenden entgegen: Laut Stepstone wünschen sich über 90 Prozent der Studierenden für ihren Berufseinstieg, strukturiert eingearbeitet zu werden. Drei von vier würden bei ihrem ersten Arbeitgeber gerne an einem Mentoring-Programm teilnehmen. Hier liegt der Fokus eines Trainee Programms: In einer unterstützenden Arbeitsumgebung die ersten Berufserfahrungen zu sammeln.

Was sind die Vorteile eines Trainee Programms?

Nicht für jeden Absolventen ist ein Trainee Programm die richtige Wahl. Trotzdem sprechen viele Gründe dafür, als Trainee in die Berufswelt einzusteigen. Trainees werden eingestellt, damit sie viel lernen. Es wird nicht erwartet, dass sie bereits alles wissen, sondern, dass sie sich beruflich weiterentwickeln und Berufserfahrung sammeln.

Ein Trainee Programm ist das Richtige für Berufseinsteigende, die sich hinsichtlich der Berufswahl noch orientieren oder ausprobieren wollen, ohne den hundertprozentigen Druck und die Verantwortungen eines Direkteinstiegs zu haben.

Für wen lohnt sich ein Trainee Programm in der IT?

Außerdem erhalten Trainees nach dem Abschluss oft die Aussicht auf Positionen, die nicht öffentlich ausgeschrieben sind. Auch unter dem Gesichtspunkt einer langfristigen Karriereplanung kann eine Trainee Stelle deshalb eine sinnvolle Perspektive sein.

Die IT gilt als eine der zukunftsorientiertesten und wachstumsstärksten Branchen, denn die Digitalisierung schreitet in allen Lebensbereichen weiter voran. Ein Berufseinstieg in die IT bedeutet für Bewerbende daher oft Berufssicherheit und Zukunftsorientierung.

Die meisten Trainee Programme sind für Bachelor- und Masterabsolvent:innen ausgelegt. Aber auch für Quereinsteiger ist ein Trainee Programm in der IT interessant. Gerade für sie kann eine Traineestelle der Türöffner in die IT-Branche sein, ohne bereits einen großen IT-Schwerpunkt in der bisherigen Ausbildungslaufbahn gehabt zu haben.

Kann man sich ohne Berufserfahrung auf ein Trainee Programm bewerben?

Mit einem Trainee Programm gelingt der Berufseinstieg ohne große Berufserfahrung meist leichter als bei Stellen für einen Direkteinstieg. Da der Fokus während des Programms auf der fachlichen Entwicklung der Bewerbenden liegt, spielen bisherige berufliche Erfahrungen wie z.B. Praktika oder Werkstudententätigkeiten eine geringere Rolle. Wichtiger ist dagegen meistens, ob die Bewerbenden von der Persönlichkeit zum Unternehmen passen, motiviert sind und sich weiterentwickeln wollen.

IT-Berufseinstieg mit dem Young Professional Program von affinis

Nach dem eigenen Abschluss schnell den perfekten Job zu finden, ist schlussendlich nicht so einfach. Wir bei affinis haben uns gefragt, wie wir Absolvent:innen und Quereinsteigern den Karriereeinstieg in die IT erleichtern können. Und deshalb haben wir das „Young Professional Program“ (YPP) entwickelt. Das YPP ist ein sechsmonatiges Trainee Programm, das Interessierten den IT-Berufseinstieg als Junior Consultant oder Junior Project Manager ermöglicht. Während des Programms lernen die Teilnehmenden alle wesentlichen Facetten des Beratungsalltags kennen. Sie sind sofort Teil des Teams und tauchen ab Tag eins in Kundenprojekten mit ein. Gleichzeitig erwerben die Young Professionals anerkannte Zertifizierungen, absolvieren Trainings für ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung und erhalten Unterstützung durch eine:n persönliche:n Mentor:in.

Mehr Informationen über das Young Professional Program von affinis:

zum Young Professional Program

Was die Perspektiven nach einem Trainee bei uns sind, könnt ihr in Carolins MannschaftsMittwoch nachlesen: Sie ist bei affinis als Young Professional gestartet und arbeitet jetzt als SAP Consultant.