PTSGroup_MannschaftsMittwoch_Christian Alwert

#MannschaftsMittwoch mit ERP Lead Consultant Christian

Beratung statt Reederei – diese Entscheidung hat Christian vor siebeneinhalb Jahren getroffen und nicht bereut. Als Berater und Teamleiter für den Bereich Enterprise Resource Planning beschäftigt er sich vor allem mit SAP. Welche Herausforderungen ihm dabei im Arbeitsalltag begegnen und was seine Rolle als Teamleiter auszeichnet, erfahrt ihr am heutigen #MannschaftsMittwoch.

Achtung Verwirrungsgefahr: Als dieser MannschaftsMittwoch entstanden ist, hießen wir noch PTS Group. Seit Februar 2021 gehören wir nun zur affinis AG!

Christian, wie lange bist du schon bei der PTS und wie hast du deinen Weg hierhergefunden?

Ich bin jetzt seit September 2012 bei der PTSGroup. Damals hatte ich gerade mein Studium beendet und habe mit der Jobsuche angefangen. Ursprünglich komme ich aus dem Logistikbereich, maritime Logistik, um genau zu sein. Ich habe mir aber schon während des Studiums Gedanken darüber gemacht, ob ich nicht lieber in die Beratung gehen will. Eine meiner Vorlesungen zu betrieblichen Informationssystemen hat mein Interesse für das Thema geweckt. Ansonsten wäre ich nach dem Studium in die Schifffahrt bzw. zu einer Reederei gegangen. Dort war die Stimmung durch die Wirtschaftskrise jedoch eher gedrückt. Ich finde, dass die Schifffahrtsbranche nach wie vor ein schöner Bereich ist und habe auch viele Freunde und Bekannte dort. Trotzdem habe ich mich damals umorientiert und bin über eine Stellenausschreibung für das damalige Trainee-Programm zur PTSGroup gekommen. Ausschlaggebend für meine Entscheidung, bei der PTSGroup anzufangen, war, dass ich hier mit SAP arbeiten konnte.

Wie sieht deine Arbeit bei der PTS aus?

Ich bin Berater. Das heißt, ich berate Kunden an verschiedenen Orten und fahre dabei recht viel durch die Gegend. Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Wir haben bei der PTSGroup ganz verschiedene Kunden mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen, die meine Kollegen und mich immer wieder vor Herausforderungen stellen. Oft muss ich mir ganz neue Herangehensweisen überlegen, um die Anforderungen umzusetzen. Als Berater musst du auch immer aufzeigen, warum der Weg, den wir gewählt haben, der richtige ist. Das ist natürlich herausfordernd, aber auch immer wieder spannend.

Außerdem bin ich Teamleiter des Teams „Enterprise Resource Planning“. Ich habe ein Team, bei dem alle sehr viel als Berater beim Kunden unterwegs sind und dabei teilweise durch ganz Deutschland reisen. Von Hamburg über Berlin bis nach Mannheim und Nürnberg ist da alles dabei. Daher ist es natürlich wichtig, dass wir uns gegenseitig immer auf dem Laufenden halten, zum Beispiel, was es für neue Technologien und Prozesse bei SAP gibt. Die Förderung des Teamzusammenhalts und die Weiterbildung meiner Kollegen gehören ebenfalls zu meinen Aufgaben.

Was macht dir bei der Arbeit am meisten Spaß?

Am meisten schätze ich an meiner Arbeit die Freiheiten und die Abwechslung. Ich bin selbst verantwortlich für meinen Bereich, meine Kunden und meine Termine. Mir macht es auch nichts aus, mal sechs Stunden zu einem Kunden zu fahren. Im Gegenteil. Trotzdem bin ich auch ganz froh, dass ich nicht mehr ganz so viel reise und nicht fünf Tage die Woche unterwegs bin.

Auch die Arbeit mit dem Team macht mir Spaß. Die Kolleginnen und Kollegen in meinem Team sind alle sehr selbstständig unterwegs. Trotzdem ist es mir wichtig, mich regelmäßig mit ihnen auszutauschen.

Wenn du dein Leben mit einem Film[titel] beschreiben müsstest, welcher wäre das?

Ein Film, der mein Leben beschreibt, wäre irgendetwas zwischen Terminator und Kindergarten Cop. Das sind die Eigenschaften, die man sowohl im Privat- als auch im Arbeitsleben hin und wieder Mal gebrauchen kann *lacht*.

PTSGroup_MannschaftsMittwoch_Christian Alwert_Gegenstand
Zum Geburtstag bekommt Christian von seinem Sohn schon mal das ein oder andere Kunstwerk geschenkt.

Vielen Dank Christian!

Du möchtest auch ein Teil unserer Mannschaft werden?

Zu den Stellenanzeigen

Unser Sommerfest 2019:

Du möchtest auch ein Teil unserer Mannschaft werden?

Zu den Stellenanzeigen