Was sind die Vorteile von SAP S/4HANA?


Der Technologiewandel hat eine tiefgreifende Umgestaltung von Systemen zur Folge. In ihm wohnt ein enormes Innovations- und Optimierungspotenzial für die digitale Transformation. Ein solcher Wandel ist beispielsweise die Umstellung von SAP ECC 6.0 zu SAP S/4HANA.

Von der Unterstützung der Geschäftsprozesse mit Hilfe intelligenter Automation über die Möglichkeit, schnellere und bessere Entscheidungen durch integrierte Analyselösungen und digitale Assistenten zu treffen bis hin zu einer personalisierten, rollenbezogenen Anwenderoberfläche mit SAP Fiori – die Migration auf SAPs neue ERP-Generation verspricht SAP-Anwendern zahlreiche Vorteile. Doch ob sich diese Vorteile tatsächlich für Ihr Unternehmen realisieren lassen, hängt auch von der Beschaffenheit Ihrer Systeme ab.

Wir beleuchten in diesem Artikel die wichtigsten Mehrwerte, die Ihnen die Umstellung zu S/4HANA bietet kann.

Echtzeitanalysen auf Basis von In-Memory-Technologie

In Zeiten digitalisierter Prozesse, Business Intelligence und unbegrenzter Mobilität müssen die IT-Systeme von Unternehmen immer größere Datensätze bewältigen. Die Anforderungen an die Geschäftsprozesse steigen zunehmend. Doch was nützen unzählige Daten, wenn Ihr System diese nur schleppend analysieren und auswerten kann? Als Antwort darauf hat SAP die neue Business Suite S/4HANA mit der leistungsstarken Datenbank SAP HANA ausgestattet. Durch die spaltenbasierte In-Memory-Technologie der HANA-Datenbank sollen Echtzeitanalysen auch bei enormen Datenmengen mit hoher Performance möglich sein. Möglich wird dieser Vorteil durch die Speicherung und Verarbeitung von Daten im Arbeitsspeicher statt auf der Festplatte.

Integrierte KI-Technologie

In Zukunft wird Künstliche Intelligenz in der Wirtschaft immer mehr zum entscheidenden Differenzierungsmerkmal. Durch den Einsatz intelligenter Software können Unternehmen bereits jetzt die Effizienz und Effektivität Ihrer Geschäftsprozesse über ein bisher nicht dagewesenes Maß steigern. Auch SAP stellt seinen S/4HANA-Cloud-Nutzern inzwischen zahlreiche Funktionen zur Verfügung, die auf KI und Machine Learning basieren. Dazu gehören z.B. intelligente Abgrenzungsverwaltung, automatisierte Qualitätsprüfung und robotergesteuerte Prozessautomatisierung.

Übersichtliche Anwenderoberfläche mit SAP Fiori

SAP-Oberflächen gelten gemeinhin weder als besonders intuitiv noch als besonders benutzerfreundlich. Ein Fokus bei der Entwicklung von S/4HANA lag deshalb auf der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Mit SAP Fiori verfügt S/4HANA über eine übersichtliche und personalisierte Anwenderoberfläche, auf der sich Nutzer schnell zurechtfinden können. Ein weiterer Vorteil: Je nach Rolle erhalten Benutzer über das Fiori Launchpad eine individuelle Übersicht von auf sie zugeschnittenen Anwendungen.

Kompatibilität mit mobilen Endgeräten

Die Oberfläche auf Basis von SAP Fiori reduziert außerdem die Bildschirmwechsel. Als Any Device-Oberfläche können Anwender alle Endgeräte (PC, Tablet, Smartphone) mit derselben Oberfläche und den gleichen Funktionen nutzen.

Moderne Architektur für mehr Übersicht und Leistung

Das verwendete Datenmodell (In-Memory-Plattform) ist leistungsfähiger und übersichtlicher als andere vorherige Datenmodelle. Daten müssen bei der Buchung nicht mehr in Datenpakete aggregiert werden, sondern können auf vordefinierte Aggregate benutzt werden. Alle Prozesse können Sie nun durch eine moderne Architektur und das vereinfachte Datenmodell in einem System abbilden. Zum Beispiel ist ein Datenabgleich zwischen der Finanzbuchhaltung und dem Controlling während des Periodenabschlusses nicht mehr notwendig. SAP S/4HANA minimiert damit den Abstimmungsaufwand zwischen SAP FI und CO.

Hinzu kommt der Vorteil, dass sich durch die spaltenbasierte Speicherung Datenredundanzen abbauen lassen. Infolgedessen können Unternehmen ihr Datenvolumen zum Teil deutlich senken: ein um 50 Prozent reduziertes Datenvolumen ist keine Seltenheit. Der Abbau von Datenredundanzen tritt z.B. in der Belegaufbewahrung in Erscheinung: In S/4HANA Finance werden die Anwendungsdaten aus den Bereichen Hauptbuchhaltung (FI-GL), Anlagenbuchhaltung (FI-AA), Controlling (CO) und aus dem Material Ledger in einer einzigen Tabelle (ACDOCA) aggregiert. Dadurch verbindet SAP in S/4HANA die FI- und CO-Belegbuchung, sodass Daten nicht mehr separat in beiden Modulen hinterlegt werden müssen.

Echzeit-Reportings direkt im System

Geschäftsdaten zu analysieren und auszuwerten gehört in Unternehmen inzwischen zum Standard. Oft ist das Erstellen von Reportings jedoch mit einem hohen Aufwand verbunden. Ein Mehrwert von SAP S/4HANA Embedded Analytics ist die mögliche Abbildung von operativen Reportings direkt im System. Durch die In-Memory-Technologie stehen Ihnen diese Daten außerdem in Echtzeit zur Verfügung.

Wahl zwischen Betriebsmodellen: On-Premise, Cloud oder Hybrid

Um SAP S/4HANA zu betreiben, können SAP-Anwender aus der ganzen Bandbreite von Modellen wählen. Das ERP ist sowohl On-Premise, als Cloud-Lösung als auch als Hybrid-Modell verfügbar. Für viele Unternehmen bietet die Umstellung zu S/4HANA die Möglichkeit, den Schritt in die Cloud direkt mitzumachen und dadurch Kosten zu sparen. Auch zwischen den Cloud-Modellen mangelt es nicht an Wahlmöglichkeiten: S/4HANA lässt sich sowohl in einer Public Cloud als auch in einer Private Cloud betreiben. Außerdem können SAP-Anwender mit SAP on Azure und SAP on AWS ihr ERP auch auf der Microsoft Azure-Cloud oder der AWS-Cloud hosten.

Fazit: S/4HANA ist SAPs Antwort auf den digitalen Wandel

Mit seiner vierten ERP-Generation reagiert SAP auf viele Anforderungen, die die digitale Transformation an moderne IT-Landschaften stellt. Dazu gehören u.a. eine schnelle Verarbeitung von großen Datenmengen, Flexibilität und kurze Innovationszyklen sowie benutzerfreundliche Oberflächen.

SAP-Anwender müssen sich jedoch im Klaren sein, dass sie es bei S/4HANA nicht mit einem Allheilmittel zur Bewältigung sämtlicher Herausforderungen der Digitalisierung zu tun haben. Die Vorteile der neuen Business Suite hängen maßgeblich von der individuellen Beschaffenheit und den Anforderungen ihrer Systeme ab.

Wollen Sie herausfinden, welche Vorteile Sie durch die Umstellung auf SAP S/4HANA realisieren können? Mit unserem S/4-Kick-Off-Workshop erhalten Sie alle relevanten Informationen darüber, welche Mehrwerte Ihnen SAP S/4HANA bietet und wie sie die Umstellung angehen können. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt per Mail oder über unser Kontaktformular.


affinis-sap s4hana-umstellung-workshop-anzeige_2