SAP S/4HANA UMSTELLUNG

MEISTERN SIE DIE DIGITALE ZUKUNFT MIT SAP S/4HANA

Wenn wir Kunden und SAP-Anwendern sprechen, bemerken wir jede Menge Unsicherheiten in Bezug auf eine S/4HANA-Einführung. Worauf müssen Sie bei einer S/4HANA-Umstellung achten? Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer sicheren Entscheidungsgrundlage und bei der Umsetzung Ihres Projekts.

Jetzt KickOff-Workshop buchen

Überblick SAP S/4HANA

SAP S/4HANA ist die vierte ERP-Generation von SAP und löst das bisherige SAP R/3 ab. Die neue intelligente und integrierte Business Suite basiert auf der In-Memory-Datenbank SAP HANA.

Aufgrund des näherkommenden Supportendes im Jahr 2027 beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit der Frage, wann und wie sie die Umstellung auf SAP S/4HANA angehen wollen. Klarheit über die Funktionen, Vorteile, Roadmap und Migrationsstrategie sind im Vorhinein unerlässlich. Mit unserer langjährigen Expertise als SAP Silver und Hosting Partner beraten und begleiten wir Sie auf dem ganzen Weg von der Entscheidungsfindung über die Migration bis zum Betrieb Ihres neuen S/4HANA-Systems.

PTSGroup_S4HANA

Warum lohnt sich eine Umstellung zu S/4HANA?

Für viele Unternehmen sind die konkreten Vorteile von S/4HANA nicht greifbar. Mit der richtigen Herangehensweise können auch Sie von der neuen Business Suite profitieren.

Die HANA-Datenbank basiert auf einer spaltenbasierten In-Memory-Technologie.

Übersichtliche und personalisierte Anwenderoberfläche durch SAP Fiori.

Intelligente Erweiterungen mit anderen Technologien schaffen neue Möglichkeiten.

Vereinfachtes Datenmodell zur weiteren Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse.

Kernfunktionen der neuen Business Suite

Der Fokus von S/4HANA liegt auf der Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse. Durch den Einsatz von Echtzeitanalysen und Künstlicher Intelligenz können Sie schnellere und bessere Entscheidungen treffen.

Migrationsstrategie: Greenfield oder Brownfield?

Vor jeder S/4HANA-Umstellung steht die Entscheidung: Greenfield oder Brownfield? Welcher Ansatz für Ihr Unternehmen empfehlenswert ist, hängt von Ihren Systemen und Ihrer SAP-Strategie ab.

Greenfield-Ansatz

Der Greenfield-Ansatz beinhaltet eine Neueinführung des Systems auf SAP S/4HANA. Lediglich die Daten werden auf die neue SAP Business Suite übertragen.

Greenfield-Ansatz

Brownfield-Ansatz

Beim Brownfield-Ansatz werden ein oder mehrere Systeme komplett mit den vorhandenen Strukturen auf S/4HANA konvertiert und dort als ein System aufgesetzt.

Brownfield-Ansatz

Finden Sie heraus, welche Migrationsstrategie zu Ihnen passt!

Mit unserem interaktiven Fragebogen können Sie herausfinden, welche Migrationsstrategie (Greenfield oder Brownfield) die richtige für Ihr Unternehmen ist. Nach Beantwortung der Fragen erhalten Sie eine individuelle Empfehlung von uns.

Zum Fragebogen
Leistungsangebot

Unser S/4HANA-Workshopangebot

Steigen Sie ein und orientieren Sie sich gemeinsam mit uns in Richtung S/4HANA. Unsere Experten tauchen mit Ihnen in die verschiedenen Perspektiven einer S/4HANA-Tranformation ein. Wählen Sie selbst, welcher Blickwinkel für Sie beim S/4-KickOff interessant ist:

Red Line

Technischer Ablauf, Anforderungen und Aussicht von S/4HANA

Learnings: Wie lässt sich eine S/4HANA-Umstellung technisch umsetzen? Was können Sie im Standard abbilden? Welche Schritte müssten Sie unternehmen, um sich auf die S/4HANA-Migration vorzubereiten?

Orange Line

Betriebswirtschaftlicher Impact und Anforderungen von S/4HANA

Learnings: Warum ist eine S/4-Umstellung sinnvoll für Ihr Unternehmen? Wie können Sie den technologischen Fortschritt für sich nutzen? Wie schaffen Sie mit S/4HANA den Schritt zum intelligenten Unternehmen?

Yellow Line

Organisatorische Anforderungen und Auswirkungen von S/4HANA

Learnings: Was bedeutet ein S/4 Projekt organisatorisch für Ihr Unternehmen? Welchen Impact hat ein Systemwechsel für Ihre bestehenden Prozesse? Wie können Sie den organisatorischen Wandel unterstützen?

Gesamtes Streckennetz

Übergreifender Rundumblick auf eine S/4HANA-Migration

Learnings: Wir werfen mit Ihnen einen Blick auf das gesamte Streckennetz und ermöglichen Ihnen damit einen Überblick über Anforderungen und  möglichen Auswirkungen einer S/4HANA-Umstellung.

Termin buchen

Lösen Sie Ihr Ticket zu S/4HANA

Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen einstündigen KickOff-Termin, bei dem wir uns mit Ihnen unverbindlich dem Thema S/4 nähern. Sie erhalten eine individuelle Betrachtung eines möglichen Migrationsszenarios mit Zeitplan sowie eine Übersicht über die Vor- und Nachteile einer zeitnahen Transitions-Planung. Mehr über das Workshopangebot.

    FAQ

    Häufig gestellte Fragen zu S/4HANA

    Erfahren Sie in unserem FAQ mehr über die häufigsten Fragestellungen rund um S/4HANA.

    SAP S/4HANA ist die neue ERP-Generation von SAP und Nachfolger von R/3. SAP HANA ist die die Datenbank (In-Memory-Technologie), auf der SAP S/4HANA basiert. Während die bisherigen SAP ERP-Systeme für andere Datenbanken offen waren, so ist das neue S/4HANA für die In-Memory-Datenbank perfektioniert.

    Das neue ERP ist sowohl On-Premise, als Cloud-Lösung und auch als Hybrid-Modell verfügbar. Je nach strategischer Ausrichtung bewerten wir gemeinsam mit Ihnen, die für Sie passende Infrastruktur hinter S/4HANA.

    Eine der größten Neuerungen unter S/4HANA ist das neue Hauptbuch, das das bestehende Finanzmanagement extrem vereinfacht und beschleunigt: die Verbesserung der Debitorenbuchhaltung, schnellere Finanzabschlüsse und Intercompany-Abstimmung in Echtzeit gehören unter anderem zu den Vorteilen. SAP schafft damit einen Single-Point-of-Truth.

    Aber der SAP-Ansatz geht noch weiter – mit der Transition zu S/4HANA machen Unternehmen einen großen Schritt in Richtung intelligentes Unternehmen, denn SAP S/4HANA kann weitaus mehr als das bisherige R3. Neben neuester Technologie und damit innovativen Services und Anwendungen ermöglicht S/4HANA automatisierte Prozesse und eine weite Einbindung des unternehmerischen Netzwerks. S/4HANA verschiebt den Fokus von der modulbasierten Unternehmenssicht hin zu einer prozessbasierten Unternehmensdarstellung im Sinne der E2E-Betrachtung. Die digitale Transformation wird mit S/4HANA zum wegweisenden Schritt in eine zukunftsfähige und nachhaltige Unternehmensausrichtung.

    Mit Blick auf die Entwicklung von S/4HANA in Bezug auf Reifegrad und Innovationen, ist es nur richtig, sich jetzt mit den Möglichkeiten einer S/4HANA-Umstellung zu beschäftigen. Die innovationsbasierten Mehrwerte von SAP werden nur noch auf S/4HANA released und das neue ERP-Systeme ist seit der Veröffentlichung im Jahr 2015 mehrfach gereift. Berücksichtigen Sie zudem, dass Sie genügend Zeit für eine Analysephase haben, um bei einer Umstellung den optimalen Transitionspfad entwickeln zu können.

    Wir beraten Sie hinsichtlich Ihrer individuellen Fragestellungen und begleiten Sie von der Entscheidungsfindung bis zur möglichen Implementierung der Software und auch danach bei der Gestaltung und Optimierung Ihrer SAP-Landschaft. Sie erhalten von uns eine Roadmap mit den wichtigsten Meilensteinen, in der zudem abgebildet ist, ob ein sofortiger Wechsel des kompletten Systems vorgesehen ist oder ob für Sie eher ein schrittweiser Übergang auf S/4HANA in Frage kommt.

    Für die S/4HANA-Umstellung in die Public Cloud (Essentials Edition) ist zwingend der Greenfield-Ansatz (Neuimplementierung) erforderlich. Lange Projektlaufzeiten können durch die Prozess-Standardisierung vermieden werden, bedingen aber gerade bei SAP-Bestandskunden die Analyse, ob die bestehenden Prozesse transformiert werden können und auf den SAP Standard passen (fit-to-standard). Doch gerade diese Standardisierung ermöglicht es den Kunden, schneller von Innovationen zu profitieren, die SAP regelmäßig (vierteljährlich) ausrollt.

    Bei der Private Edition behält der Kunde die Entscheidungshoheit über seine Systeme. Die Private Edition entspricht ohne Einschränkungen dem kompletten on Premise Scope. Auch Code-Modifikationen sind weiterhin möglich. Die Wahl des Infrastrukturproviders (Hyperscaler wie z.B. Microsoft Azure) trifft der Kunde, wie auch die Entscheidung, ob der Wechsel per Greenfield, Brownfield oder Selective Data Transition erfolgen soll.

    Die Digitalisierung im Rahmen des RISE with SAP-Ansatzes zeichnet einen flexiblen und ganzheitlichen Weg der Geschäftstransformation (auch genannt: Business Transformation as a Service). Dieser ganzheitliche Ansatz ist mehr als nur die Migration eines ERP-Systems in die Cloud. Neben dem ganzheitlichen Redesign der bestehenden Geschäftsprozesse wird auch der Change in der Firmenkultur sowie die Adaption neuer Technologien mit Blick auf die Mitarbeiter betrachtet.

    Das Herzstück von SAP HANA ist die spaltenbasierte In-Memory-Technologie der Datenbank. Dadurch, dass Daten spaltenbasiert und im Arbeitsspeicher verarbeitet werden, profitieren Anwender von einer hohen Performance. SAP HANA reduziert sämtliche Ladezeiten um ein Vielfaches und ermöglicht schnelle Echtzeit-Einblicke und parallele Vorgänge.

    Wie können wir Ihnen helfen?

    Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

    Mehr über SAP S/4HANA in unserem Blog

    In unserem Blog thematisieren wir aktuelle Fragestellungen zu SAP S/4HANA.